Zum Hauptinhalt springen

Herzlich willkommen in der Karl-Leisner-Schule!

Wir möchten Ihnen auf dieser Homepage einen Eindruck über unsere Schule vermitteln. Gleichzeitig ist es unser Ziel – vor allem Sie, liebe Eltern unserer Schüler*innen – hier zeitnah über aktuelle Dinge zu informieren, so dass Sie stets auf dem neuesten Stand sind.

Aktuelles

Schulanmeldung für das Schuljahr 2020/21

Erstellt von Herrenbrück | |   Infos für Eltern

Kaum hat das Schuljahr 2019/20 begonnen, da wirft schon das neue Schuljahr 2020/21 seine Schatten voraus: Die Anmeldung der im August 2020 neu einzuschulenden Erstklässler findet an unserer Schule in der Woche nach den Herbstferien zu folgenden Terminen statt: 

  • Dienstag, 29.10.2019: 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr
  • Mittwoch, 30.10.2019: 8.00 - 12.00 Uhr

Um Wartezeiten zu vermeiden, können Sie gerne vorher telefonisch einen Termin vereinbaren (02821-40727). 
Bringen Sie bitte das anzumeldende Kind, seine Geburtsurkunde und das Anschreiben der Stadt mit, in dem Sie zur Anmeldung aufgefordert wurden. 

Fridays for Future auch an der KLS

Erstellt von Herrenbrück | |   Schulleben

In den letzten Schulwochen wurden an unserer Schule im Sachunterricht die Themen "Umwelt und Müll" veranschaulicht. Da die Fridays for Future Bewegung (FFF) für Freitag, den 20.09., zu einem weltweiten Klimastreik aufgerufen hatte, wollten wir uns ebenfalls mit einer Aktion in der Schule beteiligen.
Also zogen einige Klassen ausgestattet mit Handschuhen, Eimern und Greifzangen zu einer Müllsammelaktion im Umfeld der Karl-Leisner-Schule los. Es wurden eimerweise achtlos in die Umwelt geworfene Gegenstände gefunden. Darunter waren auch so kuriose Dinge wie ein Ventilator und Inliner, die die Kinder aus einem Gebüsch holten.
Unsere Schülerinnen und Schüler waren erschrocken über die Menge an Müll, der eine Gefahr für unsere Umwelt darstellt. Gemeinsam wurden Möglichkeiten zur Vermeidung von Plastikmüll besprochen, bei denen wir jedoch auf die Mitarbeit der Eltern angewiesen sind.

Vielen Dank für euer Engagement und ein großes Dankeschön an die Umweltbetriebe der Stadt Kleve für die Leihgabe der Greifzangen!

Eltern-Hilfe gesucht!

Für unsere Bücherei suchen wir Eltern, die sich in der Ausleihe/Organisation (donnerstags/freitags in den ersten beiden Stunden) betätigen wollen.

Für die Zubereitung des Schulobstes (dienstags, mittwochs, donnerstags), welches in der Frühstückspause verzehrt wird, suchen wir ebenfalls noch helfende Hände. Sie erhalten rechtzeitig einen Einsatzplan und werden - je nach Einsatzwunsch - nicht öfter als einmal wöchentlich aktiv.

Falls Sie uns bei Bücherei oder Schulobst unterstützen möchten, rufen Sie an (40727) oder schicken Sie uns eine E-Mail

Wir haben ein paar Bitten an Sie, liebe Eltern und Erziehungberechtigte!

Fördern Sie die Selbstständigkeit Ihres Kindes. Lassen Sie es den Weg auf den Schulhof und ins Klassenzimmer alleine gehen. Es wird sowieso nicht alleine sein, sondern viele seiner Mitschüler*innen treffen. Außerdem ist jeden Morgen ab 7.40 Uhr eine Aufsicht auf dem großen Schulhof.
Im Namen Ihres Kindes sagen wir: Danke!
Bitte schauen Sie täglich in die gelbe Postmappe Ihres Kindes, damit Sie über den Stundenplan und andere organisatorische Dinge informiert sind.
Um unsere Putzfeen zu entlasten, tragen die Kinder im Schulgebäude Hausschuhe. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind ein passendes Paar in der Schule hat. (Kinderfüße wachsen schnell!)

Antolin, Leseludi und Anton

Die Karl-Leisner-Schule bietet allen Schülerinnen und Schülern einen Zugang zu Antolin (Leseförderung) und Leseludi (Leseübungen) an. In einigen Klassen wird auch Anton schon eingesetzt, das die Kinder zunehmend begeistert. 
Die Lernportale werden über das Internet abgerufen. Jedes Kind bekommt von der Klassenlehrer*in ein Kärtchen mit dem Anmelde-Zugang, sodass zuhause am PC, Tablet oder Smartphone ebenfalls fleißig Punkte gesammelt werden können.
Vielleicht ist das Angebot auch eine nette Abwechslung bei Ferien-Langeweile? Am Ende des Schuljahrs 2019/20 wird es jedenfalls traditionell wieder eine Siegerehrung der emsigsten Bienchen jeder Jahrgangsstufe geben.